Startseite
Sie befinden sich hier: Verein

Generationswechsel im Vorstand des Turnvereins Ichenhausen

Erstmals in der Vereinsgeschichte eine Frau an der Spitze

Ichenhausen: Aufgrund der Corona Pandemie konnte im vergangenen Jahr keine Jahreshauptversammlung stattfinden. Diese wurde nun am 22.7.2021 in der Friedrich Jahn Halle nachgeholt. In seinem Tätigkeitsbericht über die vergangenen 2 Jahre wies der scheidende 1. Vorsitzende Thomas Hertkorn auf die belastende Situation und die Auswirkungen von Corona auf das Vereinsleben hin. So fanden keinerlei Veranstaltungen und Wettkämpfe statt, worunter vor allem die Kinder und Jugendlichen des Vereins sehr zu leiden hatten. Die Zeit während der Corona Krise wurde jedoch konstruktiv genutzt um den Verein gut aufgestellt in die Zeit nach Corona führen zu können. In zahlreichen Sitzungen wurde der Umbau und Generationenwechsel auf den Weg gebracht.

Die Einschränkungen durch die Pandemie führten auch zum Verlust von Vereinsmitgliedern. Die Zahl der Mitglieder ging von 775 im Jahre 2019 auf 691 im Jahr 2020 zurück.

Hertkorn sprach auch die finanzielle Situation des Vereins an, die sich sehr positiv darstellt, da aufgrund des ruhenden Sportbetriebs und dem Ausfall von Veranstaltungen die Ausgaben deutlich geringer ausfielen als in normalen Jahren. Dies eröffnet auch Chancen für die neue Wahlperiode um den Verein wieder attraktiver zu machen.

Trotz Corona-bedingter Einschränkungen konnte der Sportbetrieb und das Vereinsleben ab Mai dieses Jahres wieder aufgenommen werden.

Das Hauptaugenmerk der Sitzung lag auf den anstehenden Neuwahlen.  Diese standen ganz im Zeichen eines Neubeginns und Umbruchs.  Neben altbewährten Ausschussmitgliedern hat sich vor allem eine junge Riege von motivierten und engagierten Mitglieder/innen bereiterklärt, Verantwortung für den Verein zu übernehmen. Erstmals in der Geschichte des Turnvereins von 1884 Ichenhausen e.V. übernimmt eine Frau, Jana Walter den Posten der 1.Vorsitzenden im Vorstand. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde ebenfalls eine Frau gewählt. Diesen Posten übt zukünftig Frau Andrea Berchtold aus.  Auch in die weiteren Positionen und Zuständigkeiten des Vereins wurde ein junges Team gewählt.

Für langjährige Mitgliedschaften konnten wieder viele aktive Turner und Turnerinnen des TVI geehrt werden. Darunter drei Mitglieder/innen für Ihre 70-jähriger Vereinszugehörigkeit. Eine besondere Ehrung wurde vier langjährigen Mitgliedern zuteil, die zu Ehrenmitgliedern des Turnvereins ernannt wurden aufgrund besonderer Verdienste für den Verein in verschiedenen Ehrenämtern. Die Ernennungsurkunden und Präsente wurden von Herrn Bürgermeister Robert Strobel und dem Vorstand an die Jubilare und neu ernannten Ehrenmitglieder überreicht. 

In seinem Grußwort an den Verein ging der Bürgermeister auf die Entscheidung des Stadtrates ein, die Friedrich Jahn-Halle nicht zu sanieren, sondern abzubrechen und neu aufzubauen. Die Gründe, die letztlich zu dieser Entscheidung führten, legte er den Anwesenden dar und wies auf die kommende schwierige Situation der fehlenden Hallenkapazität hin, versprach aber die Unterstützung der Stadt bei der Suche nach Ausweichmöglichkeiten.

Abschließend bedankte sich Hertkorn bei allen Anwesenden für Ihr Kommen und dankte dem alten Vorstand für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit in den letzten vier Jahren. Ein Dank ging auch an den Bürgermeister und die Sportreferentin Frau Glassenhart für die stets gute und offene Zusammenarbeit. Dem neugewählten Vorstand dankte er für die Übernahme der Vereinsführung und wünschte einen guten und erfolgreichen Start.

Der neu gewählte Vorstand des TVI: v.L.Sportreferentin  Heike Glassenhart (Stadt Ichenhausen), Bürgermeister Robert Strobel (Wahlleiter), Andrea Berchtold (2. Vorsitzende), Nikolai Kleiber (Schriftführer), Jana Walter (1. Vorsitzende), Luca Bensberg (Pressebeauftragter), Werner Kaiser (Herzsportbeauftragter), Thomas Hertkorn und Fritz Rasch (beide Revisoren), Petra Ost (Frauenbeauftragte), Brigitte Gumpp (Schatzmeisterin), Elena Rosato und Simon Dietrich (beide Kinder- und Jugendbeauftragte).
Zu Ehrenmitglieder des TVI wurden ernannt: v.L. Fritz Rasch (Revisor), Hubert Göggel (ehem. 2.Vorstand, Revisor), Erich Wrana (ehem. Schatzmeister), Werner Kaiser (ehem. 2.Vorsitzender und neuer Herzsportbeauftragter).